Dr. med. Gerhard Salzmann

Schulbildung in Pirmasens , Abitur 1975 am Altsprachlichen Gymnasium 

Medizin-Studium

  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes 1975- 1982 
  • Universität Mainz 1976 -1982
  • Universität Belfast, Nordirland 1979- 1980
  • Approbation, Ärztekammer Rheinland-Pfalz 1982

Promotion

  • Universität Mainz-Kinderklinik , 1984
  • Titel: Die Bedeutung der CK-MB bei Kindern mit Schädel-Hirn und Polytrauma

Facharztausbildung

  • Winterbergkliniken Saarbrücken,Prof. W. Geiger, 1984-1987
  • Städtische Kliniken Esslingen am Neckar, Prof. H. Mickan, 1987-1990
  • Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 1990

Fachärztliche Tätigkeit

  • Oberarzt in der Stadtklinik Baden-Baden , Dr. N. Nobakht , 1990-1993
  • Seit Oktober 1993 in eigener gynäkologischer Praxis in meiner Heimatstadt Pirmasens

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Frauenärzte e.V., Vorsitzender des Bezirks Pfalz bis Ende 2013
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging-Medizin (GSAAM)
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Sportmedizin (DGPSM)
  • Deutsche Gesellschaft für Perinatalmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Frauengesundheit (dgf)
  • Menopausegesellschaft

Fremdsprachen

  • Dr. Salzmann spricht fließend Französisch und Englisch

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.